• Faszinierende Einblicke in einen Biobetrieb

    22. Januar 2024

    Anfang November machte ich mich mit dem Zug auf den Weg von Stuttgart nach Palermo auf Sizilien. 28 Stunden Zugfahrt lagen vor mir und ein Aufenthalt in bella italia der anderen Art: In den beiden folgenden Wochen würde ich bei Valdibella, einer Kooperative von rund 30 kleinen Biobauern und -bäuerinnen, hospitieren. Doch was genau würde…

    Mehr lesen
  • „Fair. Und kein Grad mehr!“

    11. September 2023

    Es gibt gute Nachrichten: Nachdem der Umsatz mit fair gehandelten Produkten im „Coronajahr“ 2020 gesunken ist, ging es in den letzten beiden Jahren wieder bergauf – auf nun über zwei Milliarden Euro. Mit 80 Prozent den weit größten Anteil machen dabei Produkte mit einem Fairtrade-Siegel aus. Immerhin sieben Prozent mehr konnten die Weltläden umsetzen, die…

    Mehr lesen
  • Von Bäumen, Büschen und Böden

    28. August 2023

    Das sich erwärmende Klima spüren wir auch in diesem Sommer wieder deutlich: Überall werdenHitzerekorde gebrochen und es regnet – wenn überhaupt – an immer weniger Tagen immer stärker. Das hat enorme Auswirkungen auf die unterschiedlichsten Bereiche unseres Lebens: das Klima in den Städten,unsere Gesundheit, die Tier- und Pflanzenwelt und nicht zuletzt unsere Ernährungssicherheit. Bei derLandwirtschaft…

    Mehr lesen
  • Der Bitterfelder Sämling ist dank der Unterstützung von Slow Food Heilbronner Land und Slow Food Stuttgart seit 2022 Passagier der Arche des Geschmacks. Quelle: Heinrich Leutenberger

    Willkommen auf der Arche des Geschmacks!

    11. April 2023

    Durch die industrielle Landwirtschaft gehen leider immer mehr alte, sehr hochwertige Lebensmittel,Nutztierarten, Kulturpflanzen und regionale Zubereitungsarten verloren. Die Herstellung ist zu aufwendig, sie liefern zu wenig Ertrag, sind zu anspruchsvoll im Anbau, oder in ihrer Form nicht passend für die industrielle Produktion. Dadurch gehen kulinarische Schätze verloren, die uns tolle Geschmackserlebnisse bieten und bestens an…

    Mehr lesen
  • Zu den Hülsenfrüchtlern werden fast 20.000 verschiedene Arten gezählt. Sie gehören deshalb zu den artenreichsten Pflanzenfamilien.

    Hülsenfrüchte: top für Klima, Bodengesundheit und Ernährung

    2. März 2023

    Hülsenfrüchte sind wahre Multitalente. Sie punkten durch ihre ernährungsphysiologischen Werte, ihren positiven Beitrag zur Bodengesundheit und ihre sehr gute Ökobilanz. Um die botanisch auch als Leguminosen bezeichneten Multitalente mindestens einmal im Jahr groß in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken, rief die Generalversammlung der Vereinten Nationen am 20. Dezember 2018 den internationalen Tag der Hülsenfrüchte…

    Mehr lesen
  • Optisch und geschmacklich eine Wonne: Radicchio tardivo di treviso, der wie sein kugelrunder, bei uns eher bekannter Bruder Radicchio rosso im Winter Saison hat.

    Deutsches Wintergemüse: gesund, vielfältig, schmackhaft

    18. Januar 2023

    Mit saisonalen und regionalen Lebensmitteln zu kochen, ist eine tolle Möglichkeit, den ökologischen Fußabdruck seiner Ernährung deutlich zu verringern. Das gilt sowohl für die CO2-Emissionen als auch für den Wasserverbrauch. Erdbeeren beispielsweise, die in der Region im Freien gewachsen sind, bringen pro Kilogramm lediglich 300 g CO2-Äquivalent auf die Waage. Wachsen sie dagegen im Winter…

    Mehr lesen
  • Regionale Superhelden

    14. April 2021

    Gastbeitrag von Simone Hübener Bei Rezepten mit Chiasamen, Gojibeeren und Avocados hätte sich meine Großmutter verwundert die Augen gerieben. Denn was für viele von uns heute selbstverständlich in den Speiseplan integriert wird, war bis vor wenigen Jahren den meisten hierzulande unbekannt. Dass uns die exotischen Superfoods einen Impuls gegeben haben, unseren Speisen mit nahrhaften Zutaten…

    Mehr lesen
  • Slow Food – authentisch und ursprünglich

    16. Februar 2021

    Gastbeitrag von Simone Hübener, Mitglied bei Slow Food Entschleunigung, Achtsamkeit und Selbstfürsorge: Diese Begriffe begegnen uns in Ratgeberbüchern, Zeitschriften und Gesundheitssendungen im Fernsehen allenthalben. Ich persönlich benötige, um all das zu zelebrieren, nur meine eigene Küche und eine bunte Palette an frischen Zutaten. Beim Schnippeln, Brutzeln und Garen der verschiedenen Lebensmittel nimmt man sie sehr…

    Mehr lesen