• Viel Genuss und weniger CO₂ auf dem Teller

    3. Mai 2023

    Klimaschutz ist gerade wieder in aller Munde: angefangen bei der hitzigen Debatte um den Tausch alterHeizungen über die Aktionen des Bündnisses „Letzte Generation“ bis zu den hoffentlich positivenAuswirkungen des Deutschlandtickets, das Anfang dieser Woche an den Start ging. Ein Bereich machtweniger Schlagzeilen, obwohl wir auch damit viel Positives für das Klima tun können unsere Ernährung,denn…

    Mehr lesen
  • Der Bitterfelder Sämling ist dank der Unterstützung von Slow Food Heilbronner Land und Slow Food Stuttgart seit 2022 Passagier der Arche des Geschmacks. Quelle: Heinrich Leutenberger

    Willkommen auf der Arche des Geschmacks!

    11. April 2023

    Durch die industrielle Landwirtschaft gehen leider immer mehr alte, sehr hochwertige Lebensmittel,Nutztierarten, Kulturpflanzen und regionale Zubereitungsarten verloren. Die Herstellung ist zu aufwendig, sie liefern zu wenig Ertrag, sind zu anspruchsvoll im Anbau, oder in ihrer Form nicht passend für die industrielle Produktion. Dadurch gehen kulinarische Schätze verloren, die uns tolle Geschmackserlebnisse bieten und bestens an…

    Mehr lesen
  • Fair gehandelte Produkte aus ökologischem Anbau sind optimal, um auf dieser Welt für mehr Gerechtigkeit zu sorgen und gleichzeitig das Klima zu schützen.

    Fairer Handel: gerechte Einkommen und noch viel mehr

    28. März 2023

    Stadt und Region Stuttgart haben in diesem Jahr mindestens zwei Gründe zum Feiern und darauf können alle Beteiligten stolz sein: Seit Herbst 2013 und damit seit fast zehn Jahren darf sich Stuttgart als „Fairtrade-Stadt“ bezeichnen. Und erst kürzlich, nämlich am 31. Januar 2023, erhielt der Verband Region Stuttgart die Zertifizierung zur Fairtrade-Region. Stuttgart war damals die 200. deutsche…

    Mehr lesen
  • Zu den Hülsenfrüchtlern werden fast 20.000 verschiedene Arten gezählt. Sie gehören deshalb zu den artenreichsten Pflanzenfamilien.

    Hülsenfrüchte: top für Klima, Bodengesundheit und Ernährung

    2. März 2023

    Hülsenfrüchte sind wahre Multitalente. Sie punkten durch ihre ernährungsphysiologischen Werte, ihren positiven Beitrag zur Bodengesundheit und ihre sehr gute Ökobilanz. Um die botanisch auch als Leguminosen bezeichneten Multitalente mindestens einmal im Jahr groß in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken, rief die Generalversammlung der Vereinten Nationen am 20. Dezember 2018 den internationalen Tag der Hülsenfrüchte…

    Mehr lesen
  • Optisch und geschmacklich eine Wonne: Radicchio tardivo di treviso, der wie sein kugelrunder, bei uns eher bekannter Bruder Radicchio rosso im Winter Saison hat.

    Deutsches Wintergemüse: gesund, vielfältig, schmackhaft

    18. Januar 2023

    Mit saisonalen und regionalen Lebensmitteln zu kochen, ist eine tolle Möglichkeit, den ökologischen Fußabdruck seiner Ernährung deutlich zu verringern. Das gilt sowohl für die CO2-Emissionen als auch für den Wasserverbrauch. Erdbeeren beispielsweise, die in der Region im Freien gewachsen sind, bringen pro Kilogramm lediglich 300 g CO2-Äquivalent auf die Waage. Wachsen sie dagegen im Winter…

    Mehr lesen
  • Die Lebensmittel, die die Planetary Health Diet täglich vorsieht, lassen sich zu abwechslungsreichen Speisen kombinieren.

    Ein zukunftsfähiger Speiseplan

    21. Dezember 2022

    Wassermangel in Deutschland, Rodung des Regenwalds für Tierfutter und immer mehr hungernde Menschen: In Anbetracht dieser Situation kommt die Frage auf, wie wir es künftig und mit einer Weltbevölkerung von perspektivisch 10 Milliarden Menschen schaffen können, alle gesund zu ernähren und gleichzeitig die Ressourcen unserer Erde zu schützen, sie also nicht über Gebühr zu beanspruchen.…

    Mehr lesen
  • Der Begriff „Nachhaltigkeit“ hat seinen Ursprung in der Forstwirtschaft: Es soll nur so viel Holz geschlagen werden wie nachwächst.

    Traditioneller Begriff in neuem Licht

    10. November 2022

    Das Wort „Nachhaltigkeit“ ist seit einigen Jahren in aller Munde: Die deutsche Bundesregierung beschloss Anfang 2017 die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie, Unternehmen geben Nachhaltigkeitsberichte heraus, Banken kreieren nachhaltige Aktienfonds und die Verpackungen von Lebensmitteln werden mit bunten, vielversprechenden Siegeln bedruckt. Dabei bleibt oftmals unklar, was sich hinter dem Begriff eigentlich verbirgt – und dass er alles andere…

    Mehr lesen
  • Sich schick zu kleiden und gleichzeitig nachhaltig zu handeln, lässt sich mittlerweile gut und einfach verbinden.

    Nachhaltig, schick und gar nicht so teuer – öko-faire Kleidung

    10. November 2022

    Mit unserer Kleidung ist das so eine Sache: Auf der einen Seite freuen sich vermutlich die meisten von uns immer mal wieder über eine neue Hose oder einen zusätzlichen Pullover, auch wenn der Schrank eigentlich noch gut gefüllt ist (hochwertige Kleidung kann sehr lange halten, wie mir der Blick in meinen Kleiderschrank beweist). Auf der…

    Mehr lesen
  • Unser bester Schutz: Ein effektives Immunsystem!

    6. Oktober 2021

    Gastbeitrag von Annette FrederDipl. Ernährungswissenschaftlerin Das Immunsystem ist ein sehr komplexes System. Deshalb vergleiche ich es gerne, mit dem Aufbau einer mittelalterlichen Burg. Wenn der Burgherr weise ist, wappnet er sich, für einen möglichen unerwarteten Überfall, in Friedenszeiten. Es ist einfach sehr wichtig, immer wehrfähig zu sein! Er profitiert von einem monumentalen Mauerwerk und einem…

    Mehr lesen
  • Essen, was man retten will

    11. Juli 2021

    Gastbeitrag von Simone Hübener,Dozentin an der vhs stuttgart Unter diesem Motto setzt sich die Organisation Slow Food dafür ein, dass alte Obst- und Gemüsesorte, verschiedene Tierrassen und traditionelle Zubereitungsarten vor dem Aussterben bewahrt bleiben. Denn die konventionelle Landwirtschaft bringt es häufig mit sich, dass traditionelle Sorten durch Hochleistungszüchtungen verdrängt werden. Dies wirkt sich nicht nur…

    Mehr lesen
1 2 3 4